Hintergrund

Die Stiftung Bibel und Kultur richtet den Schüler- und Jugendwettbewerb „Bibel heute“ in Zusammenarbeit mit Kirchen, Kultusministerien, Bibelgesellschaften und Lehrkräften in jeweils einem Bundesland aus. Die Wettbewerbe zu den verschiedensten Themen richten sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 8 und 20 Jahren.

Diese Wettbewerbe regen dazu an, sich mit der Bibel und ihrer Botschaft zu beschäftigen. Diese hat über Jahrhunderte hinweg das Zusammenleben der Menschen geprägt und Orientierungshilfe für das Leben gegeben – für einzelne Menschen und die Gemeinschaft: Demokratie, Menschenwürde, Schutz der Schwachen. Darum unterstützt die Stiftung, dass sich Menschen jeder Generation mit der Bibel beschäftigen.

#heilig - Bibelwettbewerb in Hessen 2018/19

Zu dem Thema #heilig startet die Stiftung Bibel und Kultur in allen Schulen und Jugendgruppen in Hessen den Schüler- und Jugendwettbewerb „Bibel heute“ 2018/2019.

Beteiligt sind das Kultusministerium, die Kirchen, Jugendverbände und Bibelgesellschaften in Hessen unter der Schirmherrschaft der Ministerpräsidentin Volker Bouffier.

Seit Dezember 2016 bereitet ein Team aus rund 20 Personen den Wettbewerb vor. Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler sowie Jugendliche und junge Erwachsene in Hessen als Klasse, Gruppe oder Einzelperson. Der Wettbewerb beginnt am 6. August 2018 und endet am 31. Januar 2019. In dieser Zeit ist Kreativität gefragt und Raum für neue Zugänge zu dem, was in der Bibel „heilig“ genannt wird.

#heilig ­– was ist damit gemeint?

In der Bibel wird das „heilig“ genannt, was zu Gott gehört und mit ihm in Verbindung steht. Gott ist ganz anders als das, was wir in dieser Welt kennen. Und doch kann etwas aus dieser Welt durch die Verbindung zu ihm heilig werden – ob das ein Ort, ein Gegenstand oder eine Person ist. So ist z. B. im Alten Testament der Tempel ein heiliger Ort, weil Gott in ihm Wohnung nimmt. Aber auch die Menschen können „heilig werden“. So erwählt sich Gott das Volk Israel als sein Volk. Deshalb möchte er, dass sie durch ihre Art zu leben Gott in seiner Heiligkeit achten und seine Gebote halten. Das ist z. B. in der Weisung „Ihr sollt heilig sein; denn ich, der HERR, euer Gott, bin heilig“ (3. Mose/Levitikus 19,2) zum Ausdruck gebracht. Im Neuen Testament wird betont, dass allein Gott heilig ist. Jedoch strahlt seine Heiligkeit auf das aus, was mit ihm verbunden ist. Der Apostel Paulus spricht die Christen in seinen Briefen als „Heilige“ an, weil sie durch den Glauben an Jesus Christus heilig sind. Was könnt ihr über Gott und das Heilige in anderen biblischen Geschichten entdecken? Und was hat das mit euch und eurem Leben zu tun? Teilt es uns mit!

Anregungen und Ideen für ...

Teilnehmende

Für euch gibt es natürlich auch noch einmal gesonderte Informationen, mit denen ihr euch auf die Teilnahme am Wettbewerb vorbereiten könnt.

Lehrer & Gruppenleiter

Wenn Sie mit einer Ihrer Klassen oder Ihrer Gruppen an unserem Wettbewerb teilnehmen möchten, dann finden Sie hier alle weiterführende Informationen.