Wettbewerbsbedingungen

Alle Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in den vier Altersstufen: unter 10 Jahre, 11-14 Jahre, 15-18 Jahre und über 18 Jahre sind eingeladen, an dem Bibelwettbewerb teilnehmen. Die Beiträge können in unterschiedlichen Formaten (analog / digital) eingereicht werden (LINK zu 4. Infos für Teilnehmende).

Eine Jury aus rund 20 Personen wird die Wettbewerbsbeiträge bewerten und in jeder Altersstufe die drei besten prämieren. Als Preise winken Geldbeträge z.B. für die Klassenkasse, einen Klassenausflug o.ä.

Alle, die am Wettbewerb teilgenommen haben, erhalten eine Urkunde und eine Einladung zum Abschlussfest im Frühsommer in Frankfurt. Je nach dem, wie viele Personen teilnehmen möchten, ist die Teilnehmerzahl am Abschlussfest eventuell begrenzt.

Was ist den Juroren bei den Wettbewerbsbeiträgen wichtig?

In der Jury sitzen rund 20 Personen, die in der Schule tätig sind, an der Lehrerausbildung oder der Lehrplanerstellung in Hessen mitwirken oder in der kirchlichen Jugendarbeit tätig sind. Damit die Wettbewerbsbeiträge eine gute Gewinnchance haben, sollten sie die folgenden Kriterien erfüllen.

  1. Formale Kriterien, (diese müssen alle erfüllt sein) Der Wettbewerbsbeitrag ...
    • ... hat das Thema „#heilig“ beachtet.
    • ... bezieht mindestens eine biblische Person, eine biblische Geschichte oder einen Bibelvers mit ein.
    • ... wurde von den angegebenen Personen selbst erstellt.
    • ... wurde fristgerecht bis zum 31. Januar 2019 eingesendet.
    • ... Elektronische Beiträge wie Filme, Audioclips etc. sollten nicht länger als 5 Minuten dauern. Textbeiträge, Aufsätze etc. sollten nicht mehr als 10 Seiten umfassen.
  2. Inhaltliche Kriterien:
    • Einzigartigkeit des Wettbewerbsbeitrages bei Inhalt und Umsetzung
    • Zum Beispiel: Der Beitrag zeigt, ob Menschen heute ähnliche oder gegensätzliche Erfahrungen machen wie biblische Personen.
    • Oder: Am Beitrag ist sichtbar, dass sich die Teilnehmenden ausführlich mit einer biblischen Person, einer biblischen Geschichte oder einem Bibelwort beschäftigt und ggf. auch einen persönlichen Zugang zum Inhalt bekommen haben.
    • Oder: Der Beitrag drückt eigene Erfahrungen und Einsichten aus.
  3. Gestalterische Kriterien:
    • Ist der Wettbewerbsbeitrag fantasievoll und kreativ gestaltet?
    • Oder: Wurde der Beitrag besonders innovativ umgesetzt bzw. es wurde ein ungewöhnlicher Zugang zum Inhalt gefunden und gewählt.
    • Ist der Beitrag sorgfältig und handwerklich gut hergestellt worden?